Franzose hofft in diesem Monat auf grünes Licht vom Arzt

Silvestre vor Rückkehr

Bremen - Direkt nach dem Trainingsstart im Juli hatte es ihn erwischt, nun deutet sich endlich die Rückkehr ins Mannschaftstraining an. Werder-Profi Mikael Silvestre liegt nach seinem Knorpelschaden im Knie voll im Plan und will wie angekündigt noch in diesem Monat ins Mannschaftstraining einsteigen.

„Ich warte auf grünes Licht vom Arzt“, berichtete der 34-jährige Abwehrspieler gestern. Seit einer Woche ist er wieder auf dem Platz, dreht dort seine Runden und macht auch schon Übungen mit dem Ball. „Es geht mir gut“, sagte der Abwehrspieler: „Ich wollte im November zurück sein, und danach sieht es jetzt auch aus.“ · kni

Training am Montag

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Werder-Abschlusstraining

Werder-Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Baumann verteidigt Vorgehen bei der Trainersuche

Baumann verteidigt Vorgehen bei der Trainersuche

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Kommentare