Franzose hofft in diesem Monat auf grünes Licht vom Arzt

Silvestre vor Rückkehr

Bremen - Direkt nach dem Trainingsstart im Juli hatte es ihn erwischt, nun deutet sich endlich die Rückkehr ins Mannschaftstraining an. Werder-Profi Mikael Silvestre liegt nach seinem Knorpelschaden im Knie voll im Plan und will wie angekündigt noch in diesem Monat ins Mannschaftstraining einsteigen.

„Ich warte auf grünes Licht vom Arzt“, berichtete der 34-jährige Abwehrspieler gestern. Seit einer Woche ist er wieder auf dem Platz, dreht dort seine Runden und macht auch schon Übungen mit dem Ball. „Es geht mir gut“, sagte der Abwehrspieler: „Ich wollte im November zurück sein, und danach sieht es jetzt auch aus.“ · kni

Training am Montag

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare