Silvestre engagiert

+
Zum dritten Mal kommt der Finallauf der bundesweiten Aktion „Kinder laufen für Kinder“ nach Bremen. Und wieder wird sich ein Werder-Profi in den Dienst der guten Sache stellen.

Werder-Bremen · Zum dritten Mal kommt der Finallauf der bundesweiten Aktion „Kinder laufen für Kinder“ nach Bremen. Und wieder wird sich ein Werder-Profi in den Dienst der guten Sache stellen.

Neuzugang Mikael Silvestre wird die Veranstaltung morgen um 11.00 Uhr besuchen. Zu der Aktion bringt der Franzose gleich die ganze Familie mit. „Ich freue mich, dass ich Werder auch im sozialen Bereich unterstützen kann. Das ist für mich selbstverständlich. Ich werde meine Töchter mitbringen, die ebenfalls für den guten Zweck mit auf die Laufstrecke gehen“, sagte Silvestre, der sich seit Jahren sozial engagiert. Auf der Galopp-Rennbahn in der Vahr findet neben dem Benefizlauf auch ein bunter Familientag statt.

Das Training am Freitag

Training bei Werder Bremen am Freitag

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Meistgelesene Artikel

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Ousman Manneh vor Vertragsverlängerung

Ousman Manneh vor Vertragsverlängerung

Kommentare