Und Manuel jubelt mit…

+

Bremen - Nach dem Schlusspfiff gab es in der Ostkurve den doppelten Garcia zu bestaunen. Siegtorschütze Santiago schmiss sich in die Fanmenge, wo sein Zwillingsbruder Manuel das Spiel gegen Leverkusen verfolgt hatte.

 Brudertreffen dort, wo das Werder-Herz schlägt – das passt. Manuel, selbst Profi-Torwart in Argentinien, war zuvor Zeuge geworden, wie Santiago bereits zum zweiten Mal zum Matchwinner für die Bremer avancierte. Beim 3:2 über Hannover 96 hatte er kurz vor Schluss das entscheidende Tor erzielt, nun auch gegen Leverkusen. „Dass ausgerechnet der Linksverteidiger trifft, war sicher nicht geplant“, lachte Werder-Kapitän Aaron Hunt nach der erfolgreichen Abwehrschlacht. n Foto: nph

Werder Bremen - Bayer Leverkusen

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare