Showdown gegen Mainz

Werder-Bremen - BREMEN (flü) n Das Hinspiel wurde mit 1:0 gewonnen – jetzt wollen die U 19-Junioren von Werder Bremen im Rückspiel den Einzug ins Finale um die deutsche Meisterschaft perfekt machen.

Doch dazu muss morgen (11 Uhr auf Platz 11) erstmal die Partie gegen Mainz 05 erfolgreich bestritten werden. „Wir sind nicht im Vorteil“, warnt Bremens Trainer Mirko Votava. Das 1:0 aus dem Hinspiel sei zwar „ein Bonbon, aber daran dürfen wir nicht denken. Wir dürfen uns nicht nach dem Ergebnis oder dem Gegner richten.“

Da das 1:0 aus dem Hinspiel etwas glücklich zustande gekommen war, hat Thomas Tuchel noch Hoffnung. „Wir haben alle Möglichkeiten“, sagt der Mainzer Trainer.

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kommentare