Selke fehlt, Lorenzen wieder dabei

Schreckmoment für Fritz

+
Autsch! Clemens Fritz begutachtet das lädierte linke Knie.

Bremen - Kleiner Schrecken für den Kapitän: Clemens Fritz musste gestern die Übungseinheit am Nachmittag abbrechen, nachdem er im Trainingsspiel einen Schlag auf das linke Knie bekommen hatte.

Es sei aber keine schlimme Verletzung zu befürchten, meldete Fritz später. Schon heute will er wieder mittrainieren. Das gilt auch für Stürmer Davie Selke, der gestern beide Einheiten verpasste. Grund: Beschwerden nach einem Pferdekuss. Vertreten wurde er von Melvyn Lorenzen, der erstmals nach neun Monaten wieder mit den Profis trainierte. Der 20-Jährige musste wegen eines Knorpelschadens pausieren.

csa

Selke und Wolf pausieren, Fritz bricht ab, Lorenzen ist dabei

Mehr zum Thema:

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Meistgelesene Artikel

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Kommentare