Schrecksekunde im Werder-Training

1 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
2 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
3 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
4 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
5 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
6 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
7 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
8 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.

Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.

53. Sixdays in Bremen - Party am Samstag

Auch am Samstag feierten etliche Besucher beim Sechstagerennen in der Bremer ÖVB Arena. Neben Schlagerstar Mickie Krause sorgten unter anderem Andy …
53. Sixdays in Bremen - Party am Samstag

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Hamburg - Fünf Tage nach dem mysteriösen Verschwinden des Merchandising-Chefs Timo Kraus vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV suchen Taucher an …
Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Neujahrsempfang in Dörverden 

Die Aufbruchstimmung war spürbar, beim gemeinsamen Neujahrsempfang von Gemeinde Dörverden und Vereinigung der Selbständigen (VDS) Dörverden, der …
Neujahrsempfang in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Für Tuchel beginnt in Bremen die Reifeprüfung

Für Tuchel beginnt in Bremen die Reifeprüfung

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund