Schrecksekunde im Werder-Training

1 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
2 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
3 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
4 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
5 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
6 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
7 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.
8 von 34
Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.

Starker Wind aus Westen stürmte heute über das Trainingsgelände des SV Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf legte wert auf schnelles Spiel mit wenig Ballkontakten und vor allem auf das Spiel nach vorne. Eine Schrecksekunde gab es, als Marko Arnautovic nach einem Zweikampf mit Marko Marin liegen blieb. Er konnte aber weiter machen. Etwas überraschend: Tim Wiese spielte in der A-Elf als Verteidiger.

Das könnte Sie auch interessieren

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy geben am Montag musikalisch ordentlich Gas, um die Gäste aus Bremen, dem Umland, aber auch weitangereiste Gäste gut zu …
Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Finale bei den Bremer Sixdays

Am Dienstag gingen die Bremer Sixdays mit der Siegerehrung zu Ende. 
Finale bei den Bremer Sixdays

Neujahrsempfang der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen

Kurzweilig präsentierte sich der Neujahrsempfang der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen am Sonntagnachmittag im Forum des Schulzentrums …
Neujahrsempfang der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Party und Radrennen - das gehört bei den Bremer Sixdays zusammen. 
Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Meistgelesene Artikel

Kruses Autounfall Grund für Rennstall-Projekt

Kruses Autounfall Grund für Rennstall-Projekt

Hoffenheim gehen die Mittelfeldspieler aus

Hoffenheim gehen die Mittelfeldspieler aus

Nouri auf Bildungsreise in Spanien

Nouri auf Bildungsreise in Spanien

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“