Schrecksekunde für Hunt

Bremen (flü) · Schrecksekunde für Aaron Hunt: Der Bremer Mittelfeldspieler bekam gestern Morgen im Training einen Schlag auf die rechte Achillessehne und musste minutenlang behandelt werden.

Danach konnte der 23-Jährige die Übungseinheit aber fortsetzen und gab später auch Entwarnung. „Ich habe Glück gehabt. Es hat ziemlich wehgetan, doch die Achillessehne nur oberflächlich getroffen. Das Ding hat ein bisschen vibriert –  und dann ging es aber schon wieder“, sagte Hunt.

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare