Schrecksekunde für Hunt

Bremen (flü) · Schrecksekunde für Aaron Hunt: Der Bremer Mittelfeldspieler bekam gestern Morgen im Training einen Schlag auf die rechte Achillessehne und musste minutenlang behandelt werden.

Danach konnte der 23-Jährige die Übungseinheit aber fortsetzen und gab später auch Entwarnung. „Ich habe Glück gehabt. Es hat ziemlich wehgetan, doch die Achillessehne nur oberflächlich getroffen. Das Ding hat ein bisschen vibriert –  und dann ging es aber schon wieder“, sagte Hunt.

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare