Schrecksekunde für Hunt

Bremen (flü) · Schrecksekunde für Aaron Hunt: Der Bremer Mittelfeldspieler bekam gestern Morgen im Training einen Schlag auf die rechte Achillessehne und musste minutenlang behandelt werden.

Danach konnte der 23-Jährige die Übungseinheit aber fortsetzen und gab später auch Entwarnung. „Ich habe Glück gehabt. Es hat ziemlich wehgetan, doch die Achillessehne nur oberflächlich getroffen. Das Ding hat ein bisschen vibriert –  und dann ging es aber schon wieder“, sagte Hunt.

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Muster ohne Wert: Werder-Niederlage im letzten Testspiel

Muster ohne Wert: Werder-Niederlage im letzten Testspiel

Kaputtes Kruse-Auto schockt Nouri

Kaputtes Kruse-Auto schockt Nouri

Kommentare