„Schönere Bedingungen als hier gibt es nicht“

Edle Werder-Unterkunft für eine knappe Woche: Der „Öschberghof“ in Donaueschingen.

DONAUESCHINGEN (mr) · Wenn die Werder-Profis nicht täglich mehrmals ackern müssten, könnten sie in dieser Umgebung perfekt entspannen. Der „Öschberghof“ am Stadtrand von Donaueschingen bietet so ziemlich alles für eine ausgiebige Erholung.

Auf dem 130 Hektar großen Areal des noblen Hotels befinden sich gleich zwei Golfplätze, einer mit 18, einer mit neun Loch. Dazu gibt’s einen großen SPA-Bereich (fünf Wellness-Stars) mit vielfältigen Angeboten – und ganz viel Ruhe. Nach Beurteilung von Direktor Alexander Aisenbrey ist das Golfhotel „die ideale Destination für einen unvergesslichen Aufenthalt“.

Die Fotos vom Hotel

Das ist das Bremer Hotel in Donaueschingen

Kein Wunder, dass schon mehrere Bundesligisten hier seit 2007 ihre Trainingslager aufschlugen. Bayern München war schon zwei Mal da, Borussia Dortmund auch. Und der VfB Stuttgart ist mit drei Besuchen so etwas wie ein Stammgast, der letzte Aufenthalt endete erst vor wenigen Tagen. Stuttgart kaum weg, Werder schon da. Die Bremer geben sozusagen ihr Debüt im „Öschberghof“ und auf den beiden top gepflegten, wenige hundert Meter vom Hotel entfernten Trainingsplätzen. Gestern Mittag wurde dort noch kräftig gemäht und gekreidet, um die Gäste aus Norddeutschland gleich bei ihrer ersten Einheit am Abend voll zu überzeugen.

Es gelang! „Die Plätze sind toll, überall total eben. Ich glaube, schönere Bedingungen als hier gibt’s nicht“, schwärmte Werders Sportdirektor Klaus Allofs und ergänzte mit Blick auf die exquisite Unterkunft: „Natürlich freuen wir uns darüber, dass alles da ist. Wir haben im Hotel unseren eigenen Bereich, die Wellness- und Fitnessmöglichkeiten sind klasse.“

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Meistgelesene Artikel

Wiedwald wieder wichtig

Wiedwald wieder wichtig

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare