Schmitz will Boll sehen

+
Lukas Schmitz

Bremen - Die Werder-Profis können es nicht nur mit großen, sondern auch mit kleinen Bällen. Lukas Schmitz gilt als bester Tischtennisspieler im Team. Einen Startplatz bei den German Open hat der Außenverteidiger deshalb zwar nicht, aber Schmitz will unbedingt als Besucher in der ÖVB-Arena dabei sein.

„Ich war noch nie bei so einem großen Turnier. Ich hoffe, dass ich noch Karten bekomme“, berichtet Schmitz und schwärmt: „Die Chinesen gefallen mir am besten.“ Leider sind die Stars aus dem Reich der Mitte in Bremen nicht am Start, aber dafür schlägt Europameister Timo Boll ab morgen auf. „Der ist natürlich auch klasse“, findet Schmitz. · kni

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Nerven wie Drahtseile: Werders U16 gewinnt beliebten Freeway-Cup

Nerven wie Drahtseile: Werders U16 gewinnt beliebten Freeway-Cup

Kommentare