Keine Angst vor Verlust des Stammplatzes

Schmitz rechnet mit der Rückkehr

Lukas Schmitz ·

Bremen - Bislang durfte Lukas Schmitz absolut zufrieden sein und sich als unumstrittener Stammspieler bei Werder bezeichnen. In fünf von sechs Pflichtspielen hatte der Ex-Schalker in der Startformation gestanden, ehe ihn eine Knieverletzung bremste.

Der 22-Jährige verpasste dadurch das Nordderby gegen den HSV – und Aleksandar Ignjovski lieferte auf „seiner“ Position als Linksverteidiger eine ganz starke Leistung ab.

Schmitz, der nach überstandener Blessur gestern ins Mannschaftstraining zurückkehrte („Es ist alles wieder gut“), mochte den Auftritt seines Konkurrenten jedoch nicht bewerten. „Man sollte als Spieler nicht über andere urteilen, das sollte man dem Trainer überlassen.“ Und den Sieg im Nordderby wollte er auch nicht allzu hoch hängen: „Wir haben eine gute Leistung gezeigt, aber der HSV war Letzter und ist es noch.“

Schmitz kehrt ins Mannschaftstraining zurück

Werder-Training am Dienstag

Auch wenn er es nicht sagt: Den Linksverteidiger scheint es zu beschäftigen, dass Werder – ohne ihn – so überzeugt hatte. Sorgen, dass er sich nun am Wochenende auf der Ersatzbank wiederfinden könnte, macht sich Schmitz nicht – sagt er: „Ich versuche, meine Leistung zu bringen und in Nürnberg ein gutes Spiel zu machen.“ Er gehe davon aus, wieder in der Anfangself zu sein: „Es war doch bisher auch so. Ich bin da ganz entspannt und einfach froh, dass ich wieder richtig trainieren und schießen kann.“ · mr

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Kommentare