Mit Schmidt in Regensburg

Bremen (mr/flü) · Das muss doch ‘was werden . . . Werder II (Platz 19) bekommt heute Abend (19.00 Uhr) im Auswärtsspiel beim SSV Jahn Regensburg wieder reichlich Unterstützung aus dem Profikader.

Unter anderem ist Dominik Schmidt dabei, der gestern bereits in der „Zweiten“ trainierte. Der Außenverteidiger ist wieder fit – dennoch traf ihn der Bannstrahl von Profitrainer Thomas Schaaf, dem Schmidts Verhalten bei den (gescheiterten) Vertragsverhandlungen gar nicht geschmeckt hatte.

Zudem verstärken heute Felix Wiedwald, Felix Kroos, Lennart Thy, Pascal Testroet und Lennart Thy die Mannschaft von Coach Thomas Wolter, der den Gegner (Platz neun) vor allem in puncto Teamgeist als Vorbild sieht: „Sie leben das vor, was wir unserer Mannschaft vermitteln wollen: Dass man nur als Team bestehen und dann durch den Erfolg der Mannschaft auch jeder einzelne glänzen kann.“

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Ziel: Algorfa - Werder nun doch ins Trainingslager

Ziel: Algorfa - Werder nun doch ins Trainingslager

Kommentare