Schmidt pfeift auch Rückspiel

Werder-Bremen - BREMEN · Wiedersehen macht Freude: Das dachten sich vermutlich auch die DFB-Verantwortlichen. Sie nominierten erneut Schiedsrichter Markus Schmidt (37) für die Bundesliga-Partie morgen zwischen Mainz 05 und Werder Bremen.

Der Unparteiische aus Stuttgart hatte bereits das Hinspiel Mitte September im Weserstadion (0:2) gepfiffen. An den Seitenlinien wird der knapp 1,90 Meter große Referee von seinen Assistenten Wolfgang Walz aus Pfedelbach und Kai Voss aus Großhansdorf unterstützt. Vierter Offizieller im Bruchwegstadion ist Marc Seemann aus Essen.

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare