Schmidt braucht noch viel Ruhe

Bremen - (mr/kni) · Die Krücken wird Dominik Schmidt noch ein wenig benutzen müssen.

Der 23-Jährige, einer aus dem derzeit riesigen Werder-Lazarett, humpelte gestern zur Behandlung ins Weserstadion – und erklärte: „Sieben bis zehn Tage brauche ich noch absolute Ruhe, dann geht’s zur Nachuntersuchung.“ Schmidt leidet unter einer Knieverletzung (Knochen-Ödem und Außenbanddehnung), die „im besten Fall“ in etwa einer Woche auskuriert ist. Bei einem Knochen-Ödem ist der Heilungsverlauf allerdings recht schwer absehbar.

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Und dann macht es „Britzzz“

Und dann macht es „Britzzz“

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Kommentare