Schmerzhafter Zusammenprall

+
Tim Wiese war beim Training mit Mikael Silvestre zusammengeprallt.

Bremen - Tim Wiese musste gestern Nachmittag das Auslaufen nach dem Training sausen lassen. Werders Torwart hatte sich während der Einheit als Feldspieler versucht und war dabei mit Linksverteidiger Mikael Silvestre zusammengeprallt – mit dem Ergebnis: Schienbeinprellung.

„Nicht so schlimm“, wiegelte der 29-Jährige später ab, „es tut nur ein bisschen weh.“ Immerhin hatte Wiese während des Trainings ein Tor erzielt – vielleicht ein kleines Trostpflaster. Auch Silvestre ging’s nach einer kurzen Behandlung wieder besser. „Alles okay“, signalisierte der Franzose. · flü

Werder-Training am Montag

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Kommentare