„Wieder alles okay“ bei Aaron Hunt

Schluss mit Schwimmen

+
Aaron Hunt

Blankenhain - Drei Tage lang hat Aaron Hunt den Trainingsplatz inmitten des 6 000-Einwohner-Orts Blankenhain nicht gesehen. Werders Vizekapitän hielt sich stattdessen im abgelegenen Golfhotel oder in dessen Umgebung auf.

Wegen einer Achillessehnenreizung stand für den 26-Jährigen lediglich Schwimmen und Gymnastik im Hotelpool sowie Fahrradfahren auf dem Trainingsplan. Gestern Vormittag aber meldete sich Hunt zurück und nahm auch gleich an der Vormittagseinheit teil. „Ich kann wieder mitmachen, es ist alles okay. Ich fühle mich gut, die kurze Pause war nicht so wild“, sagte der Mittelfeldmann. · mr

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Pizarros Rücken zwickt nicht mehr

Pizarros Rücken zwickt nicht mehr

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Sane kurz vor der Rückkehr

Sane kurz vor der Rückkehr

Kommentare