Schlägereien zwischen Werder- und BVB-Fans

Heilbronn/Werne - Vor und nach den Samstagsspielen in der Bundesliga ist es zu Auseinandersetzungen zwischen Fußball-Fans gekommen. Auf einer Tankstelle in Werne (Nordrhein-Westfalen) lieferten sich "Anhänger" von Borussia Dortmund und Werder Bremen eine Schlägerei.

Nach Zeugenberichten sollen die Dortmunder die Bremer mit Knüppeln angegriffen haben, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen. Ein Werder-Fan erlitt einen Kreislaufkollaps, ist aber wieder wohlauf. Der genaue Tatverlauf ist noch ungeklärt.

Die Bremer hatten 3:1 beim FSV Mainz 05 gewonnen, der BVB 1:1 in Stuttgart gespielt. Vermummte Anhänger des VfB Stuttgart hatten am Samstagmittag vor der Partie gegen den deutschen Meister auf einer Autobahnraststätte in Baden-Württemberg einen Reisebus mit Fans von Borussia Dortmund überfallen, teilte die Polizei mit.

Die Dortmund-"Fans" hatten gerade ihre Pause beendet und wollten weiterfahren, als plötzlich zehn bis zwölf Vermummte Anhänger des VfB auf den Bus zustürmten. Als der Bus anfuhr, traten die Angreifer gegen das Fahrzeug. Auf der Autobahn kam es dann noch zu einer Verfolgungsjagd. Verletzt wurde niemand. Am Reisebus entstand Sachschaden.

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare