Sprachbarriere

Der Schiri muss nicht alles hören

+
Kreiszeitung Syke

Werder-Bremen - Von Cord Krüger. Der Unparteiische ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Die Kritik an manch knappen Entscheidungen während der 90 Minuten prallte gestern am Schiedsrichter des Werder- Testspiels gegen Nijmegen ab.

Allerdings wurde auch schnell klar, warum: Der Referee sprach weder deutsch noch holländisch. So drehte er sich nach dem aufgeregten „Ey, Schiri!“ von Werders Eljero Elia nicht einmal um. Eine ähnliche Szene mit einem niederländischen Lamentierer ließ ihn ebenfalls kalt. An der Neutralität des gestrigen Manns an der Pfeife konnte es also diesmal gar keinen Zweifel geben.

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Stalteri in der Hall of Fame

Stalteri in der Hall of Fame

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Kommentare