Schalke-Manager Heldt: Gerüchte um Wiese „respektlos“

Tim Wiese

Gelsenkirchen - Mit drastischen Worten hat Manager Horst Heldt Gerüchte um einen Wechsel von Keeper Tim Wiese zum Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 dementiert. „Das Thema ist an den Haaren herbeigezogen. Wir haben einen jungen Torwart, der liest auch Zeitung.

Daher finde ich es schade und respektlos, wenn er lesen muss, wir wollen angeblich einen Nationaltorwart verpflichten. Das nervt mich“, sagte Schalkes Manager am Sonntagabend. Wiese hatte angekündigt, seinen nach sieben Jahren auslaufenden Vertrag mit Werder Bremen nicht zu verlängern.

„Ich habe schon einen Favoriten im Kopf und gehe davon aus, dass ich wieder Champions League spielen werde“, hatte Wiese geäußert. Daraufhin war der Nationaltorwart mit dem Tabellendritten in Verbindung gebracht worden. Heldt betonte: „Wir machen uns derzeit sicherlich keine Gedanken um die Position des Torwarts.“

Die Schalker hatten nach dem Abgang von Manuel Neuer zum FC Bayern München im Sommer 2011 Probleme auf der Torhüterposition. Mit der etatmäßigen Nummer eins, Ralf Fährmann (Kreuzbandriss), dem jungen Lars Unnerstall, dem nachverpflichteten Timo Hildebrandt (Ellbogenverletzung) und dem 36-jährige Mathias Schober standen in dieser Saison bereits vier Schalker im Tor. Beim 3:0 gegen Hannover 96 spielte erneut Unnerstall, der sich vor seinem wochenlangen Ausfall wegen einer Schultereckgelenksprengung mehr und mehr in den Vordergrund gedrängt hatte.

Für die neue Saison haben bisher nur Unnerstall und Fährmann einen Vertrag bei Schalke. Schobers Kontrakt wird nach vier Jahren nicht verlängert, Hildebrandts Vertrag läuft ebenfalls im Juni aus. dpa

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Obama: "Es hängt alles von jungen Menschen ab"

Obama: "Es hängt alles von jungen Menschen ab"

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Kommentare