Schaafs neuer Vertrag hat weiter Priorität

Warten auf den Handschlag, der die weitere Zusammenarbeit besiegelt: Sportchef Klaus Allofs (re.) verhandelt noch mit Trainer Thomas Schaaf.

Bremen (flü) · Wenn Thomas Schaaf auf seine vorzeitige Vertragsverlängerung bei Werder angesprochen wird, setzt der Trainer stets ein leichtes Grinsen auf und lässt sich nur einen Satz entlocken: „Wir sind in Gesprächen und werden sehen, was dabei herauskommt.“ Seit zehn Jahren ist der 48-Jährige Coach an der Weser.

Sein Kontrakt läuft im kommenden Sommer aus, Werder will den Erfolgstrainer freilich langfristig an den Club binden. „Und daher hat die Vertragsverlängerung mit dem Trainer bei uns derzeit auch oberste Priorität“, sagte Werder-Sportchef Klaus Allofs gestern: „Die Verhandlungen laufen, es gibt aber noch keine Unterschrift.“

Für Allofs aber kein Grund, jetzt in Hektik zu verfallen. „Wir haben schließlich fast alle drei Tage ein Spiel zu absolvieren, da reden wir nicht täglich über das Thema“, erklärte Allofs. Angesichts der seit Jahren engen Zusammenarbeit „haben wir ohnehin eine sehr vertrauensvolle Verhandlungsführung“. An deren Ende – wenn die sportlichen und finanziellen Dinge im neuen Kontrakt geklärt sind – die Verlängerung des Vertrages mit Schaaf stehen soll. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass es klappt“, sagte Allofs – und traf damit den allgemeinen Tenor, der im Club und Umfeld herrscht.

Parallel zu den Gesprächen mit Schaaf will Allofs seinem Shootingstar Philipp Bargfrede einen neuen, aufgebesserten Vertrag anbieten. „Wenn ein Spieler sich herausragend entwickelt, ist es normal bei uns, dass wir dem Rechnung tragen“, sagte Allofs. Bargfredes Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2011. Die Bremer wollen das 20-jährige Mittelfeldtalent langfristig binden. „Philipp hat eine tolle Entwicklung genommen. Er ist Stammspieler geworden und tut alles dafür, diese Position zu behalten“, so der Sportchef.

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Junuzovic vor der Rückkehr

Junuzovic vor der Rückkehr

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Kommentare