Schaaf: „Viel Erfolg im Spitzenspiel“

Werder-Bremen - Frank Fischer, Trainer SV Heiligenfelde: „Unser Torwart Christian Gerlach war natürlich absolut überragend. Er hat das Spiel ja mit initiiert, das war auch sein Ding hier heute Abend. Und ich als Trainer kann mit dem Spiel sehr zufrieden sein. Mit unseren zwei variablen Viererketten haben wir noch mehr Gegentore verhindert.“

Florian Jamer, Spieler und Spartenleiter Heiligenfelde: „Irgendwie komisch: Ich habe die Leute draußen gar nicht so wahr genommen, weil ich darauf konzentriert war, dass wir kein Gegentor mehr bekommen.“

Daniel Buchheister, Spieler Heiligenfelde: „Gigantisch, allein schon das Warmmachen vor den ganzen Zuschauern. Ich hätte nicht gedacht, dass wir uns so gut schlagen – aber Nils Petersen ist vielleicht doch ein klitzekleines bisschen schneller als ich . . .“

Steffen Bosse, Spieler Heiligenfelde: „Unser Ziel auf Rechts war, dass die Seite dicht ist und Elia kein Tor macht. Das haben wir geschafft. Kontakt zu ihm gab es auf dem Feld aber eher nicht. Einmal habe ich ihn gefoult. ‚Amigo, Amigo‘, meinte er da nur.“

Klaus Allofs, Geschäftsführer Werder Bremen: „Es war schön zu sehen, welche Begeisterung dieses Spiel beim SV Heiligenfelde ausgelöst hat. Das Tolle ist immer, was so ein Verein alles auf die Beine stellt. Kompliment.“

Thomas Schaaf, Trainer Werder Bremen: „Es war eine rundum tolle Sache, hier zu spielen. Ich wünsche dem SVH jetzt viel Erfolg im Kreisliga-Spitzenspiel am Wochenende. Ich bin gespannt, was ich darüber am Montag in der Zeitung lesen kann.“ · ahe/csa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare