Schaaf: „Keiner ist gesetzt“

Noch ist alles offen: Thomas Schaaf hat die Mannschaft gegen den HSV nocht nicht gesetzt.

Bremen - Das Nordderby am Samstag gegen den Hamburger SV will natürlich kein Bremer verpassen, darauf sind alle besonders heiß. Und es haben (bis auf den verletzten Aleksandar Stevanovic) noch alle die Chance, dabei zu sein.

Werder ist fast vollzählig – ein Luxus für Trainer Thomas Schaaf, der den knüppelharten Konkurrenzkampf auch noch genüsslich schürt. „Hier ist keiner gesetzt – und das ist auch gut so“, meint der 51-Jährige. · mr

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Für Tuchel beginnt in Bremen die Reifeprüfung

Für Tuchel beginnt in Bremen die Reifeprüfung

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Premiere auf neuem Hybridrasen

Premiere auf neuem Hybridrasen

Kommentare