Schaaf kehrt zum Ailton-Abschied auf die Bremer Trainerbank zurück

+
Thomas Schaaf kehrt zum Ailton-Abschied auf die Bremer Trainerbank zurück. 

Bremen - Thomas Schaaf kehrt für einen Tag auf die Trainerbank im Weserstadion zurück. Der langjährige Coach des SV Werder Bremen wird beim Abschiedsspiel für Ailton am 6. September eine der beiden Teams betreuen.

Der Frankfurter Bundesliga-Trainer ist für die Doublesieger&Friends-Mannschaft vorgesehen. „Das schönste Geschenk, das Thomas mir machen kann. Ein Doublesieger ohne Schaaf ist kein Doublesieger“, sagte Ailton der „Bild“-Zeitung(Freitag).

Die Bremer Doublesieger von 2004 umJohanMicoud, Tim Borowski und Ivan Klasnic treffen in dieser Partie auf die Ailton Allstars. Der frühere Bundesliga-Torjäger hat zu seinem Abschiedsspiel unter anderem Fußball-Größen wie Julio Cesar, Nelson Valdez, Ze Robertó, Dede, Diego, Naldo, Claudio Pizarro und Giovane Elber eingeladen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare