Schaaf fordert von Löw: Der Liga etwas zurückgeben

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Bayern-Trainer Louis van Gaal hat die Bundesliga zum Boykott gegen das Länderspiel am 11. August gegen Dänemark aufgerufen – sein Bremer Kollege Thomas Schaaf stimmt dem Holländer insofern zu, dass der gewählte Termin unsinnig ist.

„Wenn ich eine Mannschaft so lange bei einem großen Turnier gehabt habe, brauche ich dieses Spiel nicht, um das Team für die anstehende EM-Qualifikation einzuspielen“, sagte Schaaf.

Die vier Bremer Nationalspieler kehren erst am 2. August aus dem Urlaub zurück. „Dann haben wir sie eine Woche bei uns, und dann müssen sie schon wieder weg. Das ist unbefriedigend“, brummte der Bremer Trainer. Ohnehin sei die Vorbereitung durch die verschiedenen Einstiege der Nationalspieler in den Trainingsbetrieb erheblich gestört. „So wird es noch schwieriger, die Spieler ins Programm einzubinden“, weiß Schaaf.

Der 49-Jährige hätte nichts dagegen, wenn das Spiel gegen Dänemark aus dem Kalender gestrichen würde. „Der Bundestrainer muss sich auch mal Gedanken machen“, forderte Schaaf: „Die Liga hat auch in der vergangenen Saison hervorragende Arbeit gemacht. Wir haben starke Leistungen von den Nationalspielern gesehen. Jetzt wäre es nicht schlecht, uns etwas zurückzugeben.“

Einen eigenen Versuch, Bundestrainer Joachim Löw umzustimmen, wird Schaaf nicht unternehmen: „Versuchen Sie das mal . . .“

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Wiedwald wieder wichtig

Wiedwald wieder wichtig

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Nouri verweigert Drobny die Nummer-eins-Garantie

Nouri verweigert Drobny die Nummer-eins-Garantie

Kommentare