Ex-Werder-Coach soll Trainerkandidat sein

Schaaf im Derby auf der HSV-Bank?

+
Thomas Schaaf ·

Bremen - Das wäre ein richtig dickes Ding! Werder tritt am Samstag (15.30 Uhr) zum ohnehin schon immer brisanten Nordderby beim Hamburger SV an – und auf der Trainerbank des Erzrivalen sitzt ausgerechnet Thomas Schaaf.

Eine wilde Idee, allerdings nicht total abwegig. Denn laut „Bild“-Zeitung gehört das Bremer Urgestein, das im Mai nach 14 Jahren als Coach an der Weser entlassen worden war, tatsächlich zum Kandidatenkreis auf die Nachfolge des gestern gefeuerten Thorsten Fink. Schaaf ist derzeit ohne Job und wäre sofort verfügbar.

Dass die Hamburger vor dem Nordderby überhaupt auf Trainersuche sind, hat in Bremen für einiges Erstaunen gesorgt. „Ich bin sehr überrascht. Es hat nicht viel darauf hingedeutet, dass Thorsten Fink vor dem Spiel entlassen wird. Aber die Hamburger werden ihre Gründe haben, die mich nichts angehen“, meinte Werder-Stürmer Nils Petersen.

14 Jahre Thomas Schaaf

14 Jahre Thomas Schaaf bei Werder Bremen

Trainer Robin Dutt drückte Fink erst mal sein Mitgefühl aus. „Es tut mir für jeden Kollegen leid, der bei seinem Club nicht weiterarbeiten darf – also auch für Thorsten.“

Die Entlassung hat auch direkte Konsequenzen für Werder. „Videoanalysen der letzten HSV-Spiele machen jetzt keinen Sinn mehr“, sagte Dutt: „Das kann aber auch ein Vorteil sein, denn nun können wir uns voll und ganz auf uns selbst konzentrieren. Mehr Zeit für meine Mannschaft zu haben, hilft mir in dieser Woche.“

Petersen mag nicht beurteilen, ob der Trainer-Rausschmiss beim Gegner nun ein Vor- oder Nachteil für Werder ist: „Früher war das immer ein bisschen psychologisch. Hokuspokus, neuer Trainer, jetzt ist alles anders. Aber das ist inzwischen vorbei. Es gibt viele Erfahrungen, wo es mal gut war, mal aber auch richtig in die Hose ging.“ · mr

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare