Mit Sarah Connor bereitete sich Diego auf „Juve“ vor

Werder-Bremen - TURIN n Das neue Leben hat begonnen. Gestern, 17.00 Uhr, hat Ex-Werder-Spielmacher Diego seinen neuen Job bei Juventus Turin angetreten. Noch ganz ohne Brimborium, das soll erst heute Abend folgen. Dann werden die Italiener ihren neuen Mittelfeldstar in einer Welcome-Veranstaltung präsentieren.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass dazu 80 000 Fans kommen werden wie unlängst bei der Präsentation von Cristiano Ronaldo bei Real Madrid. Aber auch Diego wird seine Aufmerksamkeit erhalten.

In Turin gelandet freute er sich erstmal wie ein kleines Kind, in Italien zu sein. Denn als er wirklich noch ein Steppke war, habe er immer davon geträumt, im Land seiner Vorfahren (ein Großvater stammt aus Nord-Italien) spielen zu dürfen. „Jetzt kann ich kaum glauben, dass ich tatsächlich hier bin“, schwärmte Diego.

Seinen Urlaub hat er übrigens zum Teil auf Ibiza verbracht. Nicht allein. Sondern mit Pop-Star Sarah Connor. Die „Bild“-Zeitung hatte gestern Fotos veröffentlicht, die den brasilianischen Fußballer und die Sängerin aus Wildeshausen schmusend auf einer Yacht zeigen.

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Kommentare