Di Santos Sonderurlaub

Bremen -  Heimat statt Malle: Franco Di Santo fehlte auf der Mannschaftsfahrt nach Mallorca. Der Argentinier hatte Werder-Sportchef um einen Sonderurlaub in die Heimat gebeten.

„Ein privates Thema“, klärte Eichin auf Nachfrage auf. Ein Hinweis darauf, dass Di Santo Werder im Sommer für immer verlassen werde, sei das mitnichten. „Wir haben alles klar abgesprochen“, meinte Eichin. Wasserstandsmeldungen will er nicht mehr abgeben, sondern nur noch eine Entscheidung pro oder contra Werder verkünden. n kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare