Argentinier ist ablösefrei

Di Santo soll bald stürmen

Bremen - Ist das die große Lösung für den Werder-Sturm? Sportchef Thomas Eichin soll den Argentinier Franco Matias Di Santo an der Angel haben. Der 24 Jahre alte Angreifer mit italienischem Pass ist ablösefrei. Zuletzt spielte er bei Wigan Athletic in der englischen Premier League. Nach „BILD“-Informationen hat der der 1,93 m große Profi den Medizin-Check in Bremen bereits bestanden.

Update: Der SV Werder Bremen verpflichtet den argentinischen Nationalspieler Franco Di Santo ablösefrei vom englischen Klub Wigan Athletic.

Di Santo galt in seiner Jugend als eines den größten Talente Argentiniens und absolvierte auch zwei A-Länderspiele. 2008 wechselte er zum FC Chelsea. Nach einer Saison wurde er an die Blackburn Rovers verliehen, 2010 an Wigan Athletic verkauft. Wigan wollte mit ihm nach der letzten Saison verlängern, aber Di Santo lehnte ab. Seine Bilanz in der Premier League: 122 Spiele mit 14 Toren. Kein echter Knipser also, aber eine „hängende Spitze“ mit technischen Qualitäten.

Di Santos Marktwert wird bei transfermarkt.de auf drei Millionen Euro taxiert.

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Wiedwald bleibt die Nummer zwei

Wiedwald bleibt die Nummer zwei

Kommentare