Sane gibt Entwarnung

+
Lamine Sane war bei Training am Dienstag lediglich Zuschauer. 

Bremen - Fin Bartels kehrte am Dienstagvormittag nach offenbar überwundenen Adduktorenproblemen ins Teamtraining zurück. Bei der Einheit am Nachmittag fehlte der Offensivmann aber ebenso wie Kapitän Clemens Fritz, der individuell in den Katakomben des Weserstadions arbeitete – genau wie Lamine Sane.

Der Senegalese hatte wegen seiner Kniebeschwerden das Wolfsburg-Spiel verpasst. „Wegen meines Knies brauche ich immer zwei bis drei Tage, um mich optimal zu erholen. Das war auch in der englischen Woche so“, sagte er bei „werder.de.“ In Darmstadt sei er dabei.

mr

Mehr zum Thema:

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare