Sane gibt Entwarnung

+
Lamine Sane war bei Training am Dienstag lediglich Zuschauer. 

Bremen - Fin Bartels kehrte am Dienstagvormittag nach offenbar überwundenen Adduktorenproblemen ins Teamtraining zurück. Bei der Einheit am Nachmittag fehlte der Offensivmann aber ebenso wie Kapitän Clemens Fritz, der individuell in den Katakomben des Weserstadions arbeitete – genau wie Lamine Sane.

Der Senegalese hatte wegen seiner Kniebeschwerden das Wolfsburg-Spiel verpasst. „Wegen meines Knies brauche ich immer zwei bis drei Tage, um mich optimal zu erholen. Das war auch in der englischen Woche so“, sagte er bei „werder.de.“ In Darmstadt sei er dabei.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Sargent gelingt erstes Tor

Sargent gelingt erstes Tor

Das passiert am Freitag

Das passiert am Freitag

Kommentare