Sane gibt Entwarnung

+
Lamine Sane war bei Training am Dienstag lediglich Zuschauer. 

Bremen - Fin Bartels kehrte am Dienstagvormittag nach offenbar überwundenen Adduktorenproblemen ins Teamtraining zurück. Bei der Einheit am Nachmittag fehlte der Offensivmann aber ebenso wie Kapitän Clemens Fritz, der individuell in den Katakomben des Weserstadions arbeitete – genau wie Lamine Sane.

Der Senegalese hatte wegen seiner Kniebeschwerden das Wolfsburg-Spiel verpasst. „Wegen meines Knies brauche ich immer zwei bis drei Tage, um mich optimal zu erholen. Das war auch in der englischen Woche so“, sagte er bei „werder.de.“ In Darmstadt sei er dabei.

mr

Mehr zum Thema:

Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Neue Games: Rasen mit Mario und Reisen ins Unterbewusstsein

Neue Games: Rasen mit Mario und Reisen ins Unterbewusstsein

Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander will nach Europa

Niklas Moisander will nach Europa

Wenn bei Werder alles aufgeht...

Wenn bei Werder alles aufgeht...

U23: Negativserie hat Bestand

U23: Negativserie hat Bestand

Werder-Trio für U17-EM nominiert

Werder-Trio für U17-EM nominiert

Kommentare