Ende für Silvestre, Start für die Planung

Bremen - Das passt überhaupt nicht . . . Da liefert Mikael Silvestre gegen Borussia Dortmund sein wohl bestes Spiel für Werder ab, schießt auch noch sein erstes Bundesliga-Tor – und fällt nun aus.

Wegen einer Adduktorenzerrung, die er sich kurz vor Schluss zugezogen hatte, ist die Saison für den Franzosen vorzeitig beendet.

An anderer Stelle kann es dafür jetzt richtig losgehen: Nach der Rettung steigt Werder-Sportchef Klaus Allofs gleich intensiv in die Planungen für die kommende Saison ein: „Das haben wir angekündigt – und daran halten wir uns.“ Fest steht inzwischen, dass der Brasilianer Samuel (noch nie im Kader) keinen Vertrag erhält und Werder im Sommer verlässt.

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Das große Pizarro-Rätsel:Startet er noch mal durch?

Das große Pizarro-Rätsel:Startet er noch mal durch?

Kommentare