Rückschlag für Fritz

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Optimistisch war er aus München von einer Behandlung bei Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zurückgekehrt, doch gestern gab’s für Clemens Fritz den Rückschlag.

Nach dem Abschlusstraining verkündete der Werder-Profi, dass er heute gegen Enschede aufgrund seiner Oberschenkel- und Rückenprobleme nicht zur Verfügung steht. Beim Laufen habe er immer noch Schmerzen. Für Fritz wird Aymen Abdennour in die Startelf rücken.

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare