Rückkehr für Hartherz, Brückner und Wemmer

Trio mit Bremer Geschichte

+
F. Hartherz

Paderborn - Die Erfolgsgeschichte des SC Paderborn ist auch die Geschichte von drei ehemaligen Werder-Talenten. Jens Wemmer (29), Daniel Brückner (33) und Florian Hartherz (21) kickten einst alle in Grün und Weiß, aber nur Hartherz schaffte es auch bis ins Bremer Bundesliga-Team.

In der Saison 2011/12 kam der Linksverteidiger unter Trainer Thomas Schaaf zu zehn Erstliga-Einsätzen. Den Durchbruch schaffte er aber nicht. Auch in Paderborn hat Hartherz lange darauf gewartet, dass der Knoten endlich platzt. Vielleicht ist es am vergangenen Spieltag beim 2:2 gegen Borussia Dortmund passiert. Hartherz vertrat Brückner (fehlte mit einer Bänderdehnung) auf der Position des Linksverteidigers und empfahl sich in seinem erst zweiten Bundesliga-Spiel für die Ostwestfalen für weitere Aufgaben, SCP-Coach Breitenreiter bescheinigte ihm eine „Top-Leistung“, der Sport-Informationsdienst wählte Hartherz gar in die Mannschaft des Spieltages.

Wahrscheinlich ist deshalb, dass der ehemalige deutsche A-Jugendmeister (mit dem VfL Wolfsburg) heute den Vorzug vor Brückner (von 2004 bis 2007 bei Werder II) erhält. „Gegen den Ex-Club ist der Anreiz besonders groß. Ein Punkt wäre für uns mehr wert als für Werder“, sagte Hartherz, der 2013 zum SC Paderborn gewechselt war.

Jens Wemmer verließ den SV Werder bereits 2005. Bis dahin hatte es der aktuell verletzte Rechtsverteidiger nur bis in die dritte Bremer Mannschaft geschafft. Trainer dort damals: Viktor Skripnik.

csa

Mehr zum Thema:

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Junuzovic vor der Rückkehr

Junuzovic vor der Rückkehr

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Kommentare