2:0-Sieg gegen Hannover 96 II

U23 gewinnt bei Schulz-Rückkehr nach Bremen

+
Werder-Stürmer Boubacar Barry erzielte den Treffer zum 2:0 gegen „die Roten“.

Bremen - Fast zwölf Jahre ist es mittlerweile her, dass das Bremer Eigengewächs Christian Schulz - nach zwölf Jahren im Dress der Grün-Weißen - den SV Werder in Richtung Hannover 96 verließ. Am Samstagnachmittag kehrte „Schulle“, der Double-Sieger aus dem Jahr 2004, im Regionalliga-Spiel der U23 gegen Hannover 96 II zurück an seine alte Wirkungsstätte. Am Ende feierten die Bremer einen 2:0-Heimsieg.

Auf Platz 11 entwickelte sich vor 363 Zuschauern eine muntere Begegnung, in der die Bremer Zweitvertretung von Beginn an mit viel Ballbesitz den Ton angab, ohne dabei nach vorne zunächst die letzte Durchschlagskraft zu entwickeln. 

So dauerte es bis zur 33. Minute, als Jean-Manuel Mbom einfach mal aus 25 Metern abzog und mit seinem strammen Schuss für die 1:0-Führung sorgte. Noch vor der Pause legte Werder durch Boubacar Barry nach. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld von Isaiah Young schaltete Fridolin Wagner schnell und setzte Barry in Szene - der blieb cool und erhöhte auf 2:0 (41.).

Schon gelesen? Wechsel geplant: Füllkrug und Kohfeldt - das passt!

Bremer U23 seit zehn Spielen ungeschlagen

Nach dem Seitenwechsel rannten die Gäste noch einmal an und warfen alles nach vorne - ohne dabei allerdings wirklich gefährlich zu werden. Und wenn das Team von Trainer Christoph Dabrowski - übrigens ebenfalls ein Ex-Werderaner - doch mal zu Chancen kam, war Werder-Keeper Luca Plogmann auf dem Posten (59. und 72.). 

Fotostrecke: Werders U23 mit drei Punkten gegen Hannover II

Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz
Werder U23 gegen Hannover II.
Werder U23 gegen Hannover II. © Gumz

So blieb es beim letztlich auch in der Höhe verdienten 2:0-Erfolg der Elf von Trainer Sven Hübscher gegen insgesamt harmlose Hannoveraner. Seine Rückkehr dürfte sich Christian Schulz, der 90 Minuten in der Innenverteidigung der „96er“ auflief, sicherlich anders vorgestellt haben. Werders U23, seit mittlerweile zehn Spielen ungeschlagen, springt durch den Sieg auf den dritten Tabellenplatz in der Regionalliga Nord. Nächster Gegner ist am kommenden Sonntag (15 Uhr) auswärts der 1. FC Germania Egestorf/Langreder.

Werder U23: Plogmann - Bitter (71., Kaffenberger), Vollert, Jacobsen (74., Canbaz), Beste - Groß, Mbom, Wagner - Barry, Young (82., Ronstadt), Schumacher

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Coronavirus: Italienische Regierung will Städte abriegeln

Coronavirus: Italienische Regierung will Städte abriegeln

Fury wieder Box-Weltmeister - K.o.-Sieg gegen Wilder

Fury wieder Box-Weltmeister - K.o.-Sieg gegen Wilder

Leipzig und BVB bleiben an Bayern dran

Leipzig und BVB bleiben an Bayern dran

Fotostrecke: Werder verliert gegen den BVB

Fotostrecke: Werder verliert gegen den BVB

Meistgelesene Artikel

Werder-Sportchef Baumann hält weiter an Trainer Kohfeldt fest: „Keine Nibelungentreue, sondern Überzeugung“

Werder-Sportchef Baumann hält weiter an Trainer Kohfeldt fest: „Keine Nibelungentreue, sondern Überzeugung“

Ex-Werder-Keeper Reck über neuen Regionalliga-Job: „Man muss sich anpassen“

Ex-Werder-Keeper Reck über neuen Regionalliga-Job: „Man muss sich anpassen“

Werder Bremen wartet auf Philipp Bargfrede, aber ein Comeback zeichnet sich nicht ab

Werder Bremen wartet auf Philipp Bargfrede, aber ein Comeback zeichnet sich nicht ab

Nach BVB nun auch Liverpool: Jürgen Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Milot Rashica

Nach BVB nun auch Liverpool: Jürgen Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Milot Rashica

Kommentare