Rosenbergs Geständnis: „In Mainz war ich richtig schlecht“

Markus Rosenberg ärgert sich noch immer, in Mainz nicht getroffen zu haben. ·

Bremen - Die Rote Karte für Marko Arnautovic hatte ihn ins Team gebracht, doch nun droht Markus Rosenberg wieder die Bank. Denn Arnautovic ist am Samstag gegen Köln spielberechtigt, und Rosenbergs Leistungen als Ersatz waren nicht gerade überwältigend.

„Drei Spiele, kein Tor – da kann ich als Stürmer nicht zufrieden sein“, sagt Rosenberg. Trotzdem: Seine ersten beiden Auftritte gegen Dortmund und in Augsburg fand er noch ganz okay. „Aber in Mainz war ich richtig schlecht.“ Ein seltenes Geständnis eines Fußball-Profis.

Die Noten der Spieler

Die Einzelkritik: Naldo überragend

Natürlich wurmt ihn noch immer diese Szene in der 61. Minute, als er völlig frei vor Mainz-Keeper Christian Wetklo nur einen Kullerball aufs Tor bringt. „Ich weiß auch nicht, warum es da nicht geklappt hat. Normalerweise mache ich solche Dinger rein“, seufzt Rosenberg, bittet aber zugleich auch um Verständnis: „Erst einmal ist es gut, dass ich überhaupt solche Riesenchancen habe – wie auch schon in Augsburg, als ich Pech mit der Latte hatte. Und in Mainz hatte ich einfach mal einen richtig schlechten Tag, so etwas gibt es leider auch mal.“

Werder siegt in Mainz

Werder siegt in Mainz

Dass ihm der Konkurrenzkampf zu sehr zu schaffen mache, glaubt der Schwede nicht. „Ich habe mein ganzes Fußballer-Leben Druck – und ich bin schon 29 Jahre alt, kenne das also sehr gut“, sagt Rosenberg und lächelt. Sein Geständnis soll nämlich auf keinen Fall ein freiwilliger Rückzug sein. „Ich glaube immer an meine Chance, ich rechne immer damit, von Anfang an zu spielen“, blickt er zwar schon zuversichtlich auf die Partie, ist aber auch ein bisschen unsicher: „Der Ball gegen Mainz musste rein, wir werden sehen, was das für Köln zu bedeuten hat.“ · kni

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Jetzt ist es fix: Sternberg wechselt doch nach Budapest

Jetzt ist es fix: Sternberg wechselt doch nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare