Dutt streicht Testspiel gegen Jena

+
Dutt will lieber auf dem Trainingsplatz mit der Mannschaft arbeiten.

Bremen - Werder-Coach Robin Dutt hat eines der drei für das Trainingslager im Weimarer Land geplanten Testspiele vom Vorbereitungsplan gestrichen.

Die für den 21. Juli vereinbarte Partie beim FC CZ Jena findet nun nicht statt, Dutt will lieber auf dem Trainingsplatz mit der Mannschaft arbeiten. „Wir bitten den FC Carl Zeiss und alle Fans um Verständnis. Wir werden bei anderer Gelegenheit sehr gerne in Jena antreten“, erklärte Geschäftsführer Thomas Eichin.

Werder beginnt mit der Vorbereitung auf die neue Saison am 28. Juni. Vom 1. bis 5. Juli wird auf Norderney trainiert, vom 8. bis 13. Juli im Zillertal und vom 20 bis 25. Juli in Blankenhain im Weimarer Land.

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare