Robin Dutt

Dutt: „Der Dreier ist fällig“

+
Robin Dutt

Bremen - Drei Unentschieden in Folge – nicht schlecht, denkt sich Robin Dutt. Aber auch nicht wirklich gut. „Wir sind ja nicht beim Eiskunstlaufen, wo es Haltungsnoten gibt. Unsere wären zwar ganz gut, aber es zählen die Punkte.“ Und die haben die Bremer bislang nur zusammengekratzt, ein großer Wurf war noch nicht dabei. Das soll sich morgen (15.30 Uhr) beim FC Augsburg ändern – ausgerechnet beim FCA, wo Werder in drei Anläufen noch nie gewonnen hat. Doch diese Bilanz interessiert Dutt nicht. „Drei Punkte sind nötig“, sagt er: „Der Dreier ist jetzt fällig. Dann würde es auch tabellarisch ordentlich aussehen.“

Nach drei Remis zum Start hängt Werder im Tableau zwischen Baum und Borke – nach oben ist es nicht weit, nach unten auch nicht. „Wir haben aber einen gewissen Wind unter den Flügeln. Mit der Beharrlichkeit der letzten Spiele wollen wir die drei Punkte holen“, meint Dutt.

csa

Mehr zum Thema:

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Bussis, Blitzlichtgewitter und ein Hollywoodstar

Bussis, Blitzlichtgewitter und ein Hollywoodstar

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017

Meistgelesene Artikel

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Für Tuchel beginnt in Bremen die Reifeprüfung

Für Tuchel beginnt in Bremen die Reifeprüfung

Kommentare