Riesenlob für Mielitz

Sebastian Mielitz

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Tim Wiese ist zurück – doch das wäre fast untergegangen. Und das ist der Verdienst von Sebastian Mielitz. Denn in der sportlichen Krise war der Ersatzkeeper einer der wenigen Lichtblicke, weshalb Nationalspieler Wiese nicht so wie sonst in solchen Situationen vermisst wurde.

Werder-Coach Thomas Schaaf geriet sogar regelrecht ins Schwärmen: „Sebastian hat seine Sache hervorragend gemacht. Zu dieser Leistung kann man ihm nur absolut gratulieren. Man hat gemerkt, dass ihm die Mannschaft vertraut.“

Und die Kollegen sparten ebenfalls nicht mit Lob. „Sebastian hat das super gemacht“, meinte nicht nur Marko Marin. Aber der Angreifer ist clever genug, es sich nicht mit Wiese zu verscherzen. Also gab’s noch ein paar warme Worte von Marin: „Tim ist unsere Nummer eins und strahlt noch mehr Sicherheit aus. Und vielleicht hält er ja auch einen Unhaltbaren.“

Körperlich ist Wiese jedenfalls wieder topfit, das Knie bereitet keine Probleme mehr. Dem Härtetest am Morgen ließ er gleich einen Einsatz im Mannschaftstraining am Nachmittag folgen.

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare