Riesenlob für Mielitz

Sebastian Mielitz

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Tim Wiese ist zurück – doch das wäre fast untergegangen. Und das ist der Verdienst von Sebastian Mielitz. Denn in der sportlichen Krise war der Ersatzkeeper einer der wenigen Lichtblicke, weshalb Nationalspieler Wiese nicht so wie sonst in solchen Situationen vermisst wurde.

Werder-Coach Thomas Schaaf geriet sogar regelrecht ins Schwärmen: „Sebastian hat seine Sache hervorragend gemacht. Zu dieser Leistung kann man ihm nur absolut gratulieren. Man hat gemerkt, dass ihm die Mannschaft vertraut.“

Und die Kollegen sparten ebenfalls nicht mit Lob. „Sebastian hat das super gemacht“, meinte nicht nur Marko Marin. Aber der Angreifer ist clever genug, es sich nicht mit Wiese zu verscherzen. Also gab’s noch ein paar warme Worte von Marin: „Tim ist unsere Nummer eins und strahlt noch mehr Sicherheit aus. Und vielleicht hält er ja auch einen Unhaltbaren.“

Körperlich ist Wiese jedenfalls wieder topfit, das Knie bereitet keine Probleme mehr. Dem Härtetest am Morgen ließ er gleich einen Einsatz im Mannschaftstraining am Nachmittag folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare