Riesenglück für Frings

+
Das Brutalo-Foul von Paulis Markus Thorandt an Torsten Frings hätte richtig schlimm ausgehen können.

Werder-Bremen (kni) · Torsten Frings war gestern schon wieder gut zu Fuß – und das ist ein kleines Wunder: Denn nach dem Brutalo-Foul von Paulis Markus Thorandt, der dafür Rot sah, musste Schlimmstes befürchtet werden.

„Torsten hatte Riesenglück. Hätte sein Fuß etwas anders gestanden, wäre da alles durch gewesen“, mutmaßte Werders Co-Trainer Wolfgang Rolff. So kam Frings „mit ein paar Kratzern“ davon, wie er selbst meinte: „Mir geht’s gut. Und ich gehe davon aus, dass ich Mittwoch wieder trainieren kann.“

Clemens Fritz war sogar gestern schon beim Auslaufen dabei. Der Aushilfs-„Sechser“ hatte sich gegen Pauli zwar eine Knieprellung inklusive einer Schürfwunde zugezogen, „aber es ist nicht mehr so schlimm. Das läuft sich raus. Am Mittwoch bin ich voll dabei.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten

Trump rät zu Masken - will sich aber nicht daran halten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Rückkehr zum FC Bayern nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro

Rückkehr zum FC Bayern nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Bei Werder Bremen aussortiert: Michael Lang vor Wechsel zurück in die Schweiz?

Bei Werder Bremen aussortiert: Michael Lang vor Wechsel zurück in die Schweiz?

Kommentare