U23 reist im Januar mit in die Türkei

Wieder nach Belek

Bremen - Mit einem Großaufgebot in fast schon heimatliche Gefilde: In der Winterpause (vom 7. bis 16. Januar) schlägt Werder erneut in Belek an der türkischen Rivieira sein Trainingslager auf – zum insgesamt 14. Mal.

„Alle Jahre wieder“, sagte Kapitän Clemens Fritz mit einem Schmunzeln: „Hoffentlich haben wir diesmal etwas mehr Glück mit dem Wetter als im vergangenen Jahr. Die Bedingungen dort waren aber immer gut. Ich freue mich drauf.“ Sportchef Thomas Eichin auch: „Belek bietet mit Hotels, Trainingsplätzen und Infrastruktur die optimalen Bedingungen, um perfekt vorbereitet in die Rückrunde starten zu können.“ Mit den Profis wird auch die Bremer U23 in Belek sein – vom 7. bis 14. Januar. mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare