Regelkunde? Fehlanzeige!

Bremen (kni) · Drei Mal ist Bremer Recht – oder auch ziemlich dämlich. Die Werder-Profis verschenkten in Hamburg zum dritten Mal in dieser Saison eine Ecke, weil sie die Abseitsregel nicht kennen.

Das war passiert: Aaron Hunt führte eine Ecke kurz aus, Torsten Frings stoppte den Ball wenige Zentimeter später, und Hunt wollte flanken. Dumm nur, dass beim Ballstoppen (zählt wie ein Pass) nicht mehr als ein Hamburger näher zur Grundlinie stand als Hunt. Deswegen war’s Abseits. Genauso wie bei ähnlichen Szenen vor einer Woche gegen Hannover und vor drei Wochen gegen die Bayern.

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Kommentare