Reading rührt sich nicht

Bremen - Er hatte auf eine klare Botschaft aus England gehofft, er hat sie nicht bekommen. Der FC Reading hat sich laut Werder-Sportchef Thomas Eichin auch gestern noch nicht entschieden, ob er den Bremer Stürmer Joseph Akpala (27) verpflichten will oder nicht.

„Nichts Neues“ gebe es, teilte Eichin am frühen Abend mit. Neben Akpala will Werder bis zum Transferschluss am Montag noch fünf weitere Spieler abgeben. „Es ist viel los und viel zu tun“, meint Eichin. · csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kommentare