Heute nach Norderney / Neues System?

Rauf auf die Insel

Bremen - Heute geht’s wieder los! Nach dem Vormittagstraining fahren 26 Werder-Profis ins erste Trainingslager, das Coach Thomas Schaaf traditionell auf der Nordseeinsel Norderney angesetzt hat.

„Was dort passiert, ist bekannt: viel Konditionsarbeit“, sagt der 51-Jährige: „Ich bin froh, dass ich jetzt schon so viele Spieler beisammen habe. Wir werden auf Norderney sofort in die Vollen gehen, alle Themen ansprechen – auch Technik und Taktik.“

Und da wird’s spannend: Das starke Interesse an Flügelstürmer Eljero Elia legt den Verdacht nahe, dass Schaaf sein System umstellen will – weg von der Mittelfeld-Raute, hin zu einer Variante mit nur einem zentralen Stürmer und zwei offensiven Außenspielern. Gestern im Training probierte er eine 4:1:4:1-Formation aus. Vorne spielte Nils Petersen, dahinter (von rechts) Marko Arnautovic, Mehmet Ekici, Aaron Hunt und Niclas Füllkrug – und auf der „Sechs“ Tom Trybull. · mr

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Und dann macht es „Britzzz“

Und dann macht es „Britzzz“

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Pizarro wird früh „geopfert“

Pizarro wird früh „geopfert“

Kommentare