Ein Punkt für die Moral

BREMEN (ahe) · Vielleicht wird dieser Zähler noch ganz wichtig: Der SV Werder Bremen II erreichte gegen den Tabellendritten Kickers Offenbach gestern Abend auf Platz 11 ein 0:0. Damit konnte die Mannschaft von Thomas Wolter den vorletzten Rang zwar nicht abstreifen, stärkte aber das Selbstvertrauen.

Nachdem sich Keeper Felix Wiedwald im Training den Daumen gebrochen hatte, hütete Christian Vander das Werder-Tor erfolgreich. In der Schlussminute wäre jedoch auch die Profi-Leihgabe machtlos gewesen, wenn der Volleyschuss von Offenbachs Joel Damahou sein Ziel nicht knapp verfehlt hätte.

Werder II holt einen Punkt

Werder Bremen II holt einen Punkt für die Moral

Werder II: Vander - Schiller, Schoppenhauer, Stallbaum, Hessel, Ikeng, Maek, Nagel, Stevanovic (80. Thiele), Kroos (71. Artmann), Testroet (66. Thy).

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare