Prödls Sandsack-Malheur

+
Sebastian Prödl erwischte es gestern Nachmittag im Training.

Bremen - Die Gefahren lauern überall! Sebastian Prödl hat es gestern Nachmittag im Training erwischt. Im Rückwärtslaufen stolperte der Österreicher über einen dieser schwarzen Sandsäcke, die an der Seite des Platzes lagen und zur Beschwerung der Rasen-Abdeckplanen dienen.

Prödl ging zu Boden, hielt sich mit schmerzverzerrtem Gesicht das rechte Bein und musste kurz behandelt werden. Doch das Malheur ging glimpflich aus: Der 25-Jährige schleuderte den Sandsack weg und trainierte weiter. mr

Das könnte Sie auch interessieren

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare