Prödl muss sich noch gedulden

Werder-Bremen - BREMEN (kni) n Sebastian Prödl wird auch morgen gegen Borussia Mönchengladbach fehlen. „Ich habe immer noch Flüssigkeit im Knie“, erklärte der Werder-Profi gestern. Er hofft allerdings, bereits am Montag ins Mannschaftstraining zurückzukehren. Trotz Knieproblemen hatte Prödl vor einer Woche für Österreich gespielt. „Aber der Arzt hatte mir dort grünes Licht gegeben“, verteidigte sich der 22-Jährige.

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare