Prödl krank

Werder-Bremen - BREMEN · Sebastian Prödl steht heute nicht zur Verfügung. Der österreichische Innenverteidiger hat sich einen Magen-Darm-Infekt zugezogen und sucht derzeit andere Orte als ein Fußballstadion auf.

Sein Pech ist wiederum das Glück von Onur Ayik. Der U 23-Akteur ist zwar ein ausgemachter Offensivspieler, bekam aber dennoch den freigewordenen Platz im Werder-Kader. Für Ayik ist es eine Premiere. Noch nie hatte Coach Thomas Schaaf den 20-Jährigen für ein Pflichtspiel auserwählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare