Sebastian Prödl erleidet Kopfverletzung

Österreichs Fußball-Nationalspieler Sebastian Prödl hat sich am Dienstag im WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan (4:0) eine Kopfverletzung und eine Beckenprellung zugezogen.

Dies bestätigte der Profi von Werder Bremen am Mittwoch. Eine genauere Diagnose soll eine Röntgen-Aufnahme des Gesichts bringen. Der Innenverteidiger erlitt die Verletzung bei einem Kopfball-Duell. Trainer Marcel Koller nahm den 25-Jährigen deswegen nach 59 Minuten vom Platz.

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus

Kommentare