Prödl hofft auf Platz im Kader

Bremen - Nach dem Comeback im Testspiel in Lüneburg (7:1) am Dienstag folgt für Sebastian Prödl morgen gegen Hannover eventuell die „richtige“ Rückkehr. „Wir warten noch ab, ob er es sich zutraut“, meinte Trainer Thomas Schaaf gestern. Prödl dazu: „Wenn es für den Kader reicht, wär’s schön. Und wenn nicht, werde ich am Wochenende im Training weiter Gas geben.“ · mr

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Kommentare