Polens Coach Smuda lässt bei Boenisch nicht locker

Werder-Bremen - BREMEN (flü/kni) · Franciszek Smuda lässt nicht locker: Polens neuer Nationaltrainer scheint unter allen Umständen Werders Linksverteidiger Sebastian Boenisch in sein Team holen zu wollen.

„Ich denke, ich werde mich mit ihm einigen“, sagte Smuda gestern in Warschau. Der Coach kündigte an, am Sonntag zum Bremer Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Dortmund zu kommen, um sich mit Boenisch und dessen Eltern zu einem Gespräch zu treffen. „Sebastian ist ein hervorragender Spieler“, lobte Smuda den 22-Jährigen. Wenn der deutsche U 21-Europameister sich für Polen entscheide, werde man ihn mit offenen Armen empfangen.

Boenisch beteuerte gestern weiterhin, noch keinen Kontakt mit Smuda gehabt zu haben. „Aber wenn er nach Bremen kommt und mich anspricht, werde ich natürlich mit ihm reden“, sagte der Werder-Profi. Bislang habe er lediglich mit Vorstandsmitglied Stefan Majewski und anderen gesprochen. „Sie bemühen sich sehr um mich“, erklärte der 22-Jährige, der aber einen Einsatz für Polen am 14. November gegen Rumänien noch ausschloss.

So lange Boenisch noch kein A-Länderspiel bestritten hat, wäre ein Wechsel in einen anderen Verband möglich. Bisher hatte er sich klar für den DFB ausgesprochen, ist aber mittlerweile ins Wanken geraten (wir berichteten), weil er die Rückendeckung vom DFB vermisst. „Wenn Herr Löw nicht mit mir plant, dann ist das so“, meinte Boenisch in Richtung Bundestrainer, „ich möchte nur Klarheit haben.“

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Kommentare