Pluspunkte für Niemeyer

Peter Niemeyer.

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Peter Niemeyer hat seine Chance genutzt. Werders Mittelfeldspieler stand gegen Hertha nach langer Zeit mal wieder in der Startformation und lieferte ein ordentliches Spiel ab.

„Ich denke, ich kann ganz zufrieden sein mit meiner Leistung“, sagte der 26-Jährige: „Ich hoffe, dass ich jetzt häufiger spiele und nicht wieder eine so lange Durststrecke durchmachen muss.“ Niemeyer hatte gegen Hertha den Vorzug vor Tim Borowski erhalten und hat nun die besten Chancen, auch morgen im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen 1899 Hoffenheim aufzulaufen. „Ich hoffe natürlich, dass ich spiele. Der Trainer hat mir das Vertrauen geschenkt, und ich möchte so viel wie möglich davon zurückzahlen.“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Kommentare