Platzverweise nerven Eichin / Lukimya im Glück

Profis tappen in die Frustfalle

+
Abgang mit Frustgeste Richtung Darmstädter Publikum: Fin Bartels nach seinem Platzverweis.

Bremen - Assani Lukimya hatte Glück. Sein Tritt auf den Oberarm des am Boden liegenden Sandro Wagner blieb ungeahndet. Dabei sah es sehr nach Absicht aus, wie der Bremer Verteidiger dem Darmstädter Stürmer und Zweifachtorschützen mit den Stollen auf den Bizeps stieg. Eine Aktion aus Ärger und Enttäuschung, wie sie bei Werder seit zwei Spielen offenbar dazugehört.

Gegen Ingolstadt flog Philipp Bargfrede unmittelbar nach dem Elfmeter zum 0:1 wegen eines rüden Fouls vom Platz (Rot, drei Spiele Sperre), in Darmstadt erwischte es Fin Bartels. Unmittelbar nach dem Treffer zum 1:2 brachte ihm ein Schubser gegen Junior Diaz die Gelb-Rote Karte ein (84.). Und dann noch der unentdeckte Lukimya – drei Mal tappte Werder in den vergangenen beiden Partien in die Frustfalle, zwei Mal schnappte sie auch zu.

Obwohl ihn die Sperren vor erhebliche Personalprobleme stellen, beließ es Trainer Viktor Skripnik bei der öffentlichen Auseinandersetzung mit dem Thema bei Allgemeinplätzen. „Das darf nicht so passieren. Ich bin unzufrieden. Die Spieler sollen das nicht machen“ – mehr kam nicht.

Geschäftsführer Thomas Eichin geißelte die Disziplinlosigkeiten dagegen mit deutlicheren Worten. Auf Bartels gemünzt sagte er: „Es geht nicht, dass du dir so eine Aktion leistest, wenn du noch fünf, sechs Minuten Zeit hast, um den Ausgleich zu erzielen. Die Möglichkeit wird dir natürlich genommen, wenn du so eine blöde Aktion machst. Darüber wird zu reden sein. Entscheidend ist, dass du auf dem Platz bleibst. Punkt.“

csa

Mehr zum Thema:

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Kommentare